Dart Entstehung bis zur Promi Dart WM

Bevor wir zur Promi Dart WM kommen. Wann genau wurde der Dartsport erfunden? Das weiß man nicht so genau.

Ich weiß nur das im Jahre 1896 ein Englischer Zimmermann Brian Gamlin die Anordnung der einzelnen Segmente festgelegt hat. Diese sind bis heute noch nahezu Perfekt weil die Punkte gleichmäßig über das Dartboard verteilt sind.

1908 war das Glücksspiel in England an Öffentlichen Orten wie Pubs und so weiter verboten. Deshalb musste sich ein Besitzer eines Pubs dazu vor Gericht verteidigen. Durch die Überlieferung wurde dort eine Dartscheibe aufgehängt und der beste Dartspieler der Gegend wurde eingeladen um dort sein können unter Beweis zu stellen. Seit dem Tage wurde das Dart spielen zum Geschicklichkeitsspiel gemacht und durfte somit in Pubs und anderen Orten gespielt werden.

1937 eröffnete die Queen Mom persönlich die Londoner Stadtmeisterschaft mit über 300.000 Teilnehmern.

1973 wurde die BDO (British Darts Organisation) von Oliver Albert Croft gegründet. Er war fast vier Jahrzehnte einer der einflussreichsten Protagonisten im Bereich Darts. Durch den Streit der damaligen besten Dartspieler der Welt wurde dann die PDC gegründet. Es wurde damals bei den TV übertragungen noch geraucht und Alkohol auf der Bühne getrunken. Es wurde damals ein Sketch Video dazu gedreht und veröffentlicht. Video im Link

Das sorgte zwar nicht gleich für das aus aber ein negatives Image wurde dadurch in den Köpfen verankert was auch heute noch mit dem Sport verbunden wird. Es sprangen dadurch viele Sponsoren ab und die TV Übertragungen wurden nach und nach weniger bis nur noch die WM im Britischen Fernsehen gezeigt wurde. Die Bekanntheit der Spieler sank, die Preisgelder und Exhibitions wurden weniger und die Profis wussten nicht mehr wie sie ihr Geld verdienen sollen um davon zu Leben. Dann geschah es 1992 die Top 16 der BDO gründeten einen eigenen Verband die WDC (World Darts Council)

1976 WDF (World Darts Federation) wurde gegründet. Sie setzt sich Hauptsächlich dafür ein um den Dartsport bekannter zu machen. Homepage der WDF.

1992 Gründer der WDC(World Darts Coucil) durch die Top 16 der BDO. Die Spieler waren Phil Taylor, Dennis Priestley, Rod Harrington, Alan Warriner, Peter Evison, Richie Gardner, Jocky Wilson, Eric Bristow, Keith Deller, John Lowe, Bob Anderson, Cliff Lazarenko, Kevin Spiolek, Jamie Harvey, Mike Gregory und Chris Johns.

Sie holten sich einen PR Berater um das Image wieder aufzuwerten. Sie veranstalteten noch im selben Jahr ein TV Turnier.

1993 spielten die WDC Spieler noch bei der BDO Weltmeisterschaft mit. Sie trugen ihre Abzeichen auf den Hemden und wurden von der BDO aufgefordert diese Abzeichen zu entfernen. Darauf hin beschlossen Sie an keine BDO Turniere mehr teilzunehmen.

Sie hatten einen Vertrag mit SKY Sports geschlossen und konnten nun 3 Turniere pro Jahr Live veranstalten auch eine eigene WM.

Es entstand zwischen BDO und WDC ein Rechtsstreit der 3 Jahre lang ging bis 1997. Dort wurde dann eine Außergerichtliche Einigung erzielt. 

Die BDO erkannte die WDC an und die Teilnehmer hatten die Freie Wahl zwischen ihren offenen Turnieren. Die WDC änderte ihren Namen in PDC (Professional Darts Corporation) und gaben ihren Anspruch auf der einzige Weltdachverband zu sein. Sie erkannten ihrerseits die WDF als weltweiten Dachverband und die BDO als Britischen Dartverband an.

1997 Umbenneung WDC zu PDC (Professional Darts Corporation) seit damals wurde das Image des Dartsportes langsam wieder besser und einige Spieler der BDO wechselten dann nach und nach zur PDC. Der beste Spieler der BDO war damals Raymond van Barneveld, es war nur noch eine Frage bis er dann schließlich Anfang 2006 zur PDC wechselte. Es trafen sich 2 Giganten im Sport und zur Weltmeisterschaft kam es dann zum Showdown und eines der Berühmtesten Matches der PDC WM Geschichte. Das WM Finale 2007 Taylor vs. Barney Link zum Video. Es ging 6 zu 7 für Barney aus. 

Der bekannteste Spieler für uns Deutsche ist von der BDO her Michael Unterbuchner.

Die Spieler der PDC zähle ich jetzt nicht auf. 

Promi Dart WM die erste. 07.01.2017

Ich Empfand es damals als komisch aber Darts Deutschland tut es gut, umso mehr Zuschauer umso berühmter wird der Sport.

Deutschland fehlt noch ein richtiges Aushänge Schild. Mit Max Hopp, Gabriel Clemens, Martin Schindler und Co. sind wir schon auf einem guten weg dorthin. Sobald wirklich ein guter Deutscher Dartspieler Weltmeister wird explodiert der Sport auch in Deutschland.

Im Endspiel konnte sich Tim Wiese und Van Gerwen gegen Lothar Matthäus und Peter Wright durchsetzen und sich den 1. Titel holen. 

Teilnehmer waren:

Lothar Matthäus und Peter Wright.

Tim Wiese und Van Gerwen.

Steffen Henssler und Gary Anderson.

Tim Mälzer und Phil Taylor.

Mario Bassler und Max Hopp

Laura Wontorra und Wayne Mardle.

Matthias Opdenhövel und Mensur Suljovic.

Stefanie Hertel und Rowby-John Rodriguez.

Promi Dart WM 06.01.2018

Die Weltmeister hießen Martin Schindler und Marcelscorpion. Sie konnten sich im Finale gegen Peter Wright und Ruth Moschner durchsetzten. 

Teilnehmer waren:

Martin Schindler und Marcelscorpion.

Peter Wright und Ruth Moschner.

Fernanda Brandão und Rob Cross.

Tim Wiese und Michael van Gerwen.

Stefan Effenberg und Max Hopp.

Fabian Hambüchen und Gary Anderson.

Frank Rosin und Phil Taylor.

H.P. Baxxter und Raymond van Barneveld.

Promi Dart WM 05.01.2019

Die Weltmeister hießen Max Hopp und Jimi Ochsenknecht sie konnten sich gegen Van Gerwen und Rafael van der Vaart durchsetzten.

Teilnehmer waren:

Rafael van der Vaart und Michael van Gerwen.

Patrick Esume und Raymond van Barneveld.

Lilly Becker und Peter Wright.

Markus Krebs und Gary Anderson.

Faisal Kawusi und Phil Taylor.

Jimi Blue Ochsenknecht und Max Hopp.

Promi Dart WM 04.01.2020

Es wird wieder auf Pro 7 übertragen. Bis jetzt stehen die Folgenden Teilnehmer zur Profi Dart Wm fest:

Update die Paare stehen fest!

Frank Buschmann mit Max Hopp

Sarah Harison mit Gerwyn Price

Pascal Hens mit Michael van Gerwen

Daniel Boschmann mit Phil Taylor

Max Kruse mit Peter Wright

Luca Toni und Fallon Sherrock

Moderatoren: Elmar Paulke und Markus Krebs

Beginn 20:15 Uhr auf Pro 7 

Gewinner sind Pascal Hens und Michael van Gerwen

Glückwunsch!

Promi Dart WM Dart Deutschland ist begeistert.

Als es zum ersten mal ausgetragen wurde war meine Meinung und die vieler Spieler sehr negativ. Meine Befürchtung war es das dieser Sport vielleicht sogar Lächerlich gemacht wird. Aber ich muss sagen das ich mir das gern ansehe. Am liebsten würde ich sogar mal mitmachen 😉 Leider bin ich kein Prominenter.

Man denkt gar nicht das es so viele Leute gibt wo gern mal Dart Spielen oder schauen. Selbst gute Sportler sind von dem Dart begeistert. Das hat meine Meinung zur Promi Dart WM wirklich geändert.

Ich fand es Lustig zu sehen wie Peter Wright reagiert hat als Lilly Becker ihn um den Hals sprang und er nicht wirklich zu reagieren gewusst hat.

Ich spiele wirklich für mein Leben gern Darts und freue mich über jedes positives Image darüber. 

2020 hat mir am besten gefallen das sogar die Profis gelacht und Spaß gehabt haben. Selbst Gerwin Price der eigentlich immer nur ernst ist mal Lachen konnte. Ich denke das es eine erfolgreiche Sache ist und für Fallon war es bestimmt auch was neues, wie ich es mitbekommen habe konnte Sie sich mehr mit den Männlichen Profis unterhalten und Tipps austauschen.

Vielleicht wollt ihr auch mal anfangen. Ihr findet auf meinen Seiten mehr über mich und Produkte wo erstklassig sind. Schaut euch einfach mal ein wenig um. Ihr findet bestimmt einiges was euch interessieren wird. Ihr könnt auch gern den Link von meiner Seite auf einer Social Media Seite setzten wenn ihr der Meinung seit das sich hier das lesen Lohnt. Ihr könnt mir auch gerne schreiben wenn ich was ändern oder noch großzügiger ausschreiben soll. Unter Kontakt findet ihr meine E-Mail Adresse. 

Wenn ich euer Interesse geweckt habe schaut mal hier rein. Favoriten